Zum Inhalt springen
  • Stadtentwicklung

Architekturgespräche – Transformation gestalten

Architekturgespräche – Transformation gestalten - IBA'27 Festival
Katharina Rauh und Sebastian Kofink. Bilder: Anne Foret und Sebastian Schels
29.06.23 , 19:00 bis 21:30 Uhr

Haus der Architektinnen und Architekten
Danneckerstraße 54
70182 Stuttgart

Die »Architekturgespräche«, eine Kombination aus moderiertem Gespräch und Vortrag, widmen sich in der ersten Jahreshälfte 2023 an zwei Abenden dem Thema »Transformation gestalten«.

Die Veränderungen, die uns herausfordern, nehmen an Tempo zu: Wir müssen rechtzeitig die unausweichliche Transformation gestalten, damit sie uns nicht überfordert. Vorhandenes Wissen muss überprüft, der Bestand neu interpretiert, neue Ideen müssen entwickelt werden. Unsere Akteur:innen berichten von ihren Erfahrungen, davon, wie sie Transformation gestalten und vor welche Herausforderungen sie bei der Umsetzung dieser Aufgabe gestellt werden.

Die Gäste am 29. Juni 2023:
Sebastian Kofink, Buero Kofink Schels Architekten, München
Katharina Rauh, prosa Architektur + Stadtplanung | Quasten Rauh PartGmbB, Darmstadt

»Der Zwang wird zum Hang – daraus entwickelt sich eine Haltung. Transformation ist nicht etwas das wir gestalten müssen, sie ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeitsweise«, so die Sichtweise von Sebastian Kofink zum Thema des Abends. Katharina Rauh verbindet mit der Gestaltung von Transformation: »Gemeinwohl? Gemeinwohl! Gemeinwohl!!!«.

Für das geplante Get-together im Vorfeld der Veranstaltung laden wir Sie ein, bereits um 18.30 Uhr vor Ort zu sein.

Außerdem wird die Veranstaltung via Livestream direkt aus dem Haus der Architektinnen und Architekten übertragen. Hier geht es zur alternativen Anmeldung für die Online-Teilnahme

Moderation: Christian Holl, Journalist und Publizist, Stuttgart

Aus organisatorischen Gründen bittet die Architektenkammer Baden-Württemberg um Anmeldung bis zum 23. Juni 2023.

Veranstalterin

Architektenkammer Baden-Württemberg


Anmelden

Für Kalender speichern (.ics)

zum Programm